Helena B. Klaus

Helena Bednorz / Helena B. Klaus wurde 1983 in der Ukraine geboren. Ihr Weg führte sie als junges Mädchen nach Berlin, wo sie bis zum Abitur lebte. Es folgte ein Studium der Kunst und Geschichte mit dem Schwerpunkt Malerei, in der Universitätsstadt Paderborn in Ostwestfalen. Auch Politikwissenschaften studierte sie darauf folgend an der Universität Hamburg. Seit 2010 übt Helena B. Klaus, neben ihrer Arbeit als Künstlerin, Lehrtätigkeiten an Gymnasien aus.
Bereits aufgewachsen mit der Kunst des russischen Realismus, ließ sie die Stilrichtung des Realismus, wenn heute auch sozialistischer Natur, nicht mehr los. Der Realismus bezeichnet in der Kunst u.a. eine Geisteshaltung, eine neue Kunstauffassung, die sich gegen Darstellung des Klassizismus und der Romantik wandte und Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa einsetzte. Er ist eine Stilrichtung, die äußere Umstände, menschliche Charaktere und Beziehungen wirklichkeitsnah darstellt.
Helena B. Klaus beherrscht die Kraft der Bildsprache durch die Darstellung des menschlichen Körpers mit seiner Haltung, seiner Mimik und Gestik. Verstehen wir die Kunst als nonverbale Kommunikation zwischen Schöpfer und Betrachter, so zeichnet sich ihr malerisches Schaffen im Besonderen durch die Fähigkeit aus, zentriert und fokussiert zu kommunizieren. Es ist die Tatsächlichkeit, deren Mitspieler die Wahrheit, der Schein und die Annahme sind. Ihre Werke sind klar, konkret und aussagekräftig, zeitgleich teils verspielt, sensibel und undurchschaubar. Sie schafft eine Wirklichkeit, die dem Betrachter stets Raum zur eigenen emotionalen Interpretation gewährt. Technisch ansprechend, beweist sie in ihren Werken ein ausgeprägtes Gespür für Farben und Formen.
In den vergangenen 14 Jahren stellte sie ihre Bilder in zahlreichen Galerien und Ateliers im In- und Ausland aus. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese talentierte Künstlerin mit ihren Werken vorzustellen.

Filter
Bring me back
Ruhig im Ausdruck, sinnlich und melancholisch wirkt "Bring me back" von Helena B. Klaus. Den Blick abgewandt, inne haltend, für sich sein und Kraft schöpfend mit der Macht der Gedanken. Eine vertraute Empfindung künstlerisch stark dargestellt. Ein berührendes Werk, wie wir finden.
1.980,00 €*
For sailors heart
Nicht nur für Segler-Herzen und Boots-Affine ist diese handsignierte Malerei auf Leinwand ein optischer Genuss. Das sogenannte "stehende Gut" der Wanten und Stage, das Ruder, Rumpf und Schwert, die Leinen und Segel... Seetüchtig ging das erste Segelschiff vor über 5000 Jahren zu Wasser, damals von Hand gemacht - wie dieses farblich sehr harmonische Werk von Helena B. Klaus.

Preis auf Anfrage

Ich rauche nicht, obwohl...
Es ist keine ART-getarnte Zigarettenwerbung, die Helena B. Klaus mit ihrem "Ich rauche nicht, obwohl" beabsichtigte, als die Idee zu diesem Werk entstand. Wie ein Schnappschuss, eine aus der Bewegung entstandene Momentaufnahme, zeigt dieses Bild eine unaufgeregt zeitgemäße Lebendigkeit in Person.Eines ist es ganz bestimmt: Lässig! 
1.200,00 €*
Sunny sunday
SUNNY SUNDAY - "Bitte male mich einfach nur mit Sonnenbrille" könnte ein Dialog gewesen sein oder "ich weiß nicht warum, aber nur so finde ich es irgendwie richtig cool"!Wir wissen es nicht, aber Extrem cool, trifft es ganz gut, was man als Betrachter bei dem Werk von Helena B. Klaus empfindet. Die Künstlerin versteht es, schlichte Schönheit aussagekräftig auf den Punkt zu bringen. Diese Brille verbirgt sichtbar schöne Augen! 

Preis auf Anfrage