Persönliche Beratung: 0521 967 790 10 Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands schon ab € 50

Mario Malfer

Mario Malfer wurde 1941 im italienischen Garda geboren. Er besuchte das Institut der Schönen Künste und studierte an der freien Malkunstakademie von Vittorio Viviani. Anschließend besuchte Mario Malfer die Hochschule von Gino Meloni und die Schule "Paolo Borsa" in Monza.

Die Malerei Mario Malfers ist eine spannende Synthese aus Abstraktions- und Landschaftsmalerei. Vor allem die Schönheit seiner lombardischen Heimat, die er vorzugsweise mit Ölfarben auf Leinwand festhält, vermag er auf poetische Weise wiederzugeben. Dabei gelingt es ihm, mit einer collagenhaften Auffächerung seiner Werke, die Mehrdeutigkeit eines jeden wahrgenommenen Eindrucks zu unterstreichen. Die farbliche Exuberanz und meisterhafte Plastizität seiner Gemälde machen diese jedes Mal aufs Neue zum Erlebnis.

Biografie von Mario Malfer als PDF herunterladen: Mario Malfer

Mario Malfer  wurde 1941 im italienischen Garda geboren. Er besuchte das Institut der Schönen Künste und studierte an der freien Malkunstakademie von Vittorio Viviani. Anschließend besuchte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mario Malfer

Mario Malfer wurde 1941 im italienischen Garda geboren. Er besuchte das Institut der Schönen Künste und studierte an der freien Malkunstakademie von Vittorio Viviani. Anschließend besuchte Mario Malfer die Hochschule von Gino Meloni und die Schule "Paolo Borsa" in Monza.

Die Malerei Mario Malfers ist eine spannende Synthese aus Abstraktions- und Landschaftsmalerei. Vor allem die Schönheit seiner lombardischen Heimat, die er vorzugsweise mit Ölfarben auf Leinwand festhält, vermag er auf poetische Weise wiederzugeben. Dabei gelingt es ihm, mit einer collagenhaften Auffächerung seiner Werke, die Mehrdeutigkeit eines jeden wahrgenommenen Eindrucks zu unterstreichen. Die farbliche Exuberanz und meisterhafte Plastizität seiner Gemälde machen diese jedes Mal aufs Neue zum Erlebnis.

Biografie von Mario Malfer als PDF herunterladen: Mario Malfer

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Herbstwald
Herbstwald
"Herbstwald" ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer, Bildgröße ist 160x100cm.
Preis auf Anfrage
Grüner Farbwald
Grüner Farbwald
"Grüner Farbwald" ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer, Bildgröße ist 160x100cm.
Preis auf Anfrage
Bunter Farbwald
Bunter Farbwald
"Bunter Farbwald" ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer in der Größe 120x100cm.
Preis auf Anfrage
Südliche Impression
Südliche Impression
"Südliche Impression", Bildgröße 50x40cm, Malerei auf Leinwand, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
Farbenreiche Komposition
Farbenreiche Komposition
"Farbenreiche Komposition", Bildgröße 50x40cm, Malerei auf Leinwand, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
Stilleben im Süden
Stilleben im Süden
"Stilleben im Süden" ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer, Bildgröße ist 100x100cm.
Preis auf Anfrage
Komposition in Ockertönen
Komposition in Ockertönen
"Komposition in Ockertönen" ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer, Bildgröße ist 100x100cm.
Preis auf Anfrage
Frühlingslandschaft
Frühlingslandschaft
Malerei auf Leinwand, Bildgröße 70x60cm, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
Sommertag
Sommertag
Malerei auf Leinwand, Bildgröße 60x50cm, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
Il paese
Il paese
"Il paese " ist eine Malerei auf Leinwand, handsigniert von Mario Malfer in der Größe 120x100cm.
Preis auf Anfrage
Wintertag
Wintertag
Malerei auf Leinwand, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
Blick auf den See von Mario Malfer
Blick auf den See
Malerei auf Leinwand, Unikat, handsigniert
Preis auf Anfrage
1 von 3

Mario Malfers Werke finden vor allem bei Kunstliebhabern in Italien und Deutschland großen Anklang. Aber auch in den USA sind die Bilder Malfers gefragt, der von der Kunstkritik als einer der interessantesten und begabtesten Künstler unserer Zeit gepriesen wird. 1998 gewann er den renommierten Preis „Arte“ und stellte als Gewinner dieses Wettbewerbs seine Werke in den Räumen der „Finarte“ in Mailand und Rom aus.